www.biking6.at
 
Home
Trainingslager Soca Tal/ Slowenien Drucken E-Mail
Geschrieben von Franky Hufnagl   
Mittwoch, 4. Januar 2017
Liebe biking6-Mitglieder!
 
Wie ihr ja bereits bei der Weihnachtsfeier erfahren habt, geht es nächstes Jahr noch einmal ins wunderschönen Soca Tal/Slowenien.
Wie jedes Jahr fahren wir zum Chr. Himmelfahrt WE von Mi 24.5 bis So 28.5 bzw. können die besonders motivierten bereits am Mo 22.5 anreisen.
 
Bei den Touren werden wir uns 2017 mehr in das nördliche Soca Tal bzw. bis nach Traviso vortasten.
http://www.panoramio.com/photo/75485264?source=wapi&referrer=kh.google.com
 
Unterkunft ist wieder das Hotel http://www.hotelhvala.si/de/
Preis pro Person und Nacht im Doppelzimmer oder Dreibettzimmer inkl. Halbpension ca 69,- EUR,
Preis pro Person und Nacht im Einzelzimmer inkl. Halbpension ca 84,- EUR
Anmeldung bis spätestens 15.1.2017 per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können !
 
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in die Saison 2017 Drucken E-Mail
Geschrieben von Christoph Zallinger   
Donnerstag, 22. Dezember 2016
 
18. World Games of Mountainbiking Drucken E-Mail
Geschrieben von Hufnagl Franz   
Dienstag, 13. September 2016
Nach 2012 entschieden sich 4 Biking6ler wiedermal die World Games of Mountainbiking zu bestreiten.
Bei perfektem Wetter reisten wir am Freitagabend nach Home of Lässig und quartierten uns in Hinterglemm ein. 
Am Samstag fiel um 09:00 bei perfekten Temperaturen und Sonnenschein der Startschuss für die
18. World Games. Das spannende an diesem Rennen ist, dass man sich erst auf der Strecke entscheiden muss welche Distanz man in Angriff nimmt und somit nicht weiß welche Strecke die anderen Starter bewältigen.
Sabine Söllinger plante von Anfang an den Marathon mit 80km und 3800hm. Sie erwischte einen super Tag und kam nach 6:24 überglücklich als 3. AK ins Ziel.
Thomas Pichler, Mike Anzengruber und Michael Görlich entschieden sich am zweiten Anstieg für den Marathon 42km und 2000hm. Tom erreichte das Ziel in 03:32 als 44. AK, knapp dahinter kam Mike mit 03:33 als 47. AK ins Ziel und Michi finitste in 03:47 als 55. AK
Ein wirklich taffes Rennen mit sehr steilen Anstiegen, coolen Trails und einer atemberaubenden Landschaft..
Auch die After-Race-Party mit der großen Siegerehrung sind super organisiert und perfekt die Leistungen gebürtig zu feiern.
Nächstes Jahr sind wir sicherlich wieder vertreten.





 

Werbeagentur der querdenker
 Josef Mayer Dach

Stats

Visits heute: 5
Visits gestern: 44
Visits diesen Monat: 1420
Visits gesamt: 116526
Radclub Frankenmarkt